1. Fachworkshop zum Innovationsforum Hybrid-Heating

„Anlagenbau und Anlagenbetrieb“

am 5. Dezember 2018 in Aachen

Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung findet der erste vorbereitende Fachworkshop „Anlagenbau und Anlagenbetrieb“ zum Innovationsforum „Hybrid-Heating“ statt. Dieser hat die Zielsetzung, den Stand der Technik im Bereich Hybrid-Heating zu erarbeiten. In kurzen Vorträgen werden Lösungen vorgestellt und diskutiert. Anschließend bleibt Raum für die offene Diskussion spezifischer Problem- und Fragestellungen. Die Ergebnisse des ersten Workshops bilden die Basis für die Erarbeitung der rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im zweiten Workshop. Alle Ergebnisse fließen dann in die große Hauptveranstaltung des Innovationsforums am 11.-12. April 2019 in Aachen ein.

Programm

Das Programm zum 1. Fachworkshop „Anlagenbau und Anlagenbetrieb“ beinhaltet die folgenden Punkte:

10:00 – 10:20 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Innovationsforums
Herbert Pfeifer / Christian Schwotzer, Institut für Industrieofenbau und Wärmetechnik, RWTH Aachen
10:20 – 10:40 Uhr Hybride Rekuperatoren
Wolfgang Bender, Hülsenbusch Apparatebau GmbH & Co. KG, Kempen
10:40 – 11:00 Uhr Gas- und induktivbeheizte Bolzenerwärmungsanlagen
Günter Valder, Otto Junker GmbH, Simmerath
11:00 – 11:30 Uhr Kaffeepause
11:30 – 11:50 Uhr Hybride Erwärmungskonzepte aus Forschung und Entwicklung
André Dietrich, ETP Institut für Elektroprozesstechnik, Leibnitz Universität Hannover
11:50 – 12:10 Uhr Voll- und teilhybride Erwärmungsanlagen
Dominik Schröder, LOI Thermprocess GmbH, Essen
12:10 – 12:30 Uhr Beispiele für Hybrid-Heating im Anlagenbau
Ulrich Sommers, SMS group GmbH, Düsseldorf / SMS Elotherm GmbH, Remscheid
12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 – 13:50 Uhr Möglichkeiten des Energieeintrags in Industrieöfen und Wärmgut
Joachim G. Wünning, WS Wärmeprozesstechnik GmbH, Renningen
13:50 – 14:10 Uhr CO2-Einsparung mit dezentraler Sauerstofferzeugung
Fabian Scheck / Ralf Kriegel, IOB, RWTH Aachen / Fraunhofer IKTS, Hermsdorf
14:10 – 14:30 Uhr Diskussion spezifischer Problem- und Fragestellungen
14:30 – 15:00 Uhr Offenes Networking mit Abschlusskaffee

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung hat im Cluster Smart Logistik, FIR e. V. an der RWTH Aachen stattgefunden.

Cluster Smart Logistik, FIR e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55-57, 52074 Aachen
www.eice-aachen.de

Impressionen

Eine kurzes Fazit und einige Impressionen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Blog.